Digitale Tools im Vertrieb

fleur-dQf7RZhMOJU-unsplash

Wie verschaffen Sie sich einen besseren Überblick mit digitalen Tools?


Was erwartet Sie in diesem Beitrag:
Was sind digitale Tools?
Was gibt es für Tools und wo können sie am besten eingesetzt werden?
Wieso helfen digitale Tools Ihrem Unternehmen?


Was sind digitale Tools?

Wie der Name verrät: Digitale Tools sind Apps oder Software, die Ihren täglichen Arbeitsalltag erleichtern — sie ermöglichen den Zugriff auf den zentralen Content auf all Ihren Endgeräten (Laptop, Tablet und Smartphone) und machen Sie flexibler. Sie können von überall und jederzeit auf alle wichtigen Informationen zugreifen, die Sie zum Arbeiten benötigen und sich mit Ihren Mitarbeitern in Echtzeit austauschen.

Um Digitale Tools im Alltag einzusetzen, brauchen Sie keine große Einführung. Die meisten Programme und Online-Lösungen sind selbsterklärend. Dazu gehört ein gut durchdachter Aufbau und eine einfache Übersicht für den Nutzer.

Viele Anbieter bieten einen kostenlosen Probemonat für ihre Produkte. So können Sie die verschiedenen Funktionen und den vollen Nutzen eines Programms kennen lernen. Für fast jeden Bereich in Ihrem Unternehmen gibt es ein digitales Tool, das Ihre Abläufe vereinfachen kann. Worauf sollten Sie bei der Wahl achten und wie finden Sie das richtige Tool für sich und Ihre Mitarbeiter?

Wir haben für Sie ein paar Hilfestellungen zusammengestellt, um Ihre Entscheidung für die richtigen digitalen Tools zu unterstützen.

Warum braucht Ihr Vertrieb digitale Tools?

Für wen eignen sich digitale Tools? Und warum verschaffen sie uns einen unglaublichen Wettbewerbsvorteil in Zeiten der Digitalisierung?

Digitale Tools rücken unsere Kunden in den Mittelpunkt.

Ihre Kunden profitieren am meisten von den digitalen Tools, die Sie in Ihrem Unternehmen verwenden. Die richtigen Werkzeuge können die Kundenpflege erleichtern: Zum Beispiel können Ihre Mitarbeiter einfacher die Kontaktdaten und -historie Ihrer Kunden verwalten. Auch der E-Mail-Austausch zwischen jedem Mitarbeitern und den Kunden kann eingesehen werden. So ist jeder Mitarbeiter, zu jeder Zeit, auf dem neuesten Stand und Sie können den Kunden den besten Service bieten.

Mit einem guten Customer-Relationship-Management-Programm (CRM) können Mitarbeiter auch viel schneller Angebote erstellen oder Aufträge abwickeln. Jedes Update bei einem Auftrag wird dort aktualisiert und kann von anderen eingesehen werden. Jeder Mitarbeiter kann den Kunden Auskunft über seinen Auftrag geben.

Wie integrieren Sie digitale Tools in Ihr Unternehmen?

Das klingt super und am liebsten würden Sie morgen zehn neue Programme in Ihrem Unternehmen Ihren Mitarbeitern vorstellen? Immer langsam. Die meisten Apps und Programme haben einen einfachen Aufbau. Nutzer können sich schnell mit den Funktionen vertraut machen und sie in aktiv in den Arbeitsalltag integrieren.

Geben Sie Ihren Mitarbeitern Zeit, damit sie sich mit den neuen Funktionen eines Programms vertraut machen können. Bei schwierigen Programmen können Sie für Ihre Mitarbeiter Schulungen anbieten, damit die Unsicherheit genommen wird. So garantieren Sie in Ihrem Unternehmen, dass die Umstellung auf die Digitalisierung kein Schritt in unbekannte Gewässer ist.

Extratipp: Führen Sie neue Programme Stück für Stück ein. So vermeiden Sie es Ihre Mitarbeiter zu überfordern und geben Ihnen die Möglichkeit sich in Ihrem Tempo an die neuen Tools zu gewöhnen. Denn Veränderung braucht immer Zeit.

Worauf sollten Sie bei der Auswahl von digitalen Tools achten?

Vor der Anschaffung von digitalen Tools, fragen Sie sich: Sollen Ihre Mitarbeiter in der Lage sein, von überall aus auf alle Informationen zugreifen zu können?
Für Ihre Mitarbeiter wären in diesem Fall teilweise oder vollständige cloud-basierte Lösungen die beste Wahl.

Alle Daten, Dokumente und Informationen, die Ihre Mitarbeiter benötigen, liegen auf dem Server eines Anbieters. Sie brauchen keine eigene IT-Infrastruktur, die Sie zusätzliche pflegen müssen. Allerdings brauchen Ihre Mitarbeiter für cloud-basierte Lösungen eine Internetverbindung.

Es gibt auch Cloud-Lösungen, die Dateien offline zugänglich machen. Änderungen werden aktualisiert sobald eine Internetverbindung besteht. Sind Sie oder Ihre Mitarbeiter viel unterwegs? Apps oder Online-Lösungen, die einen schnellen Austausch von Daten ermöglicht ideal. Sie können frei zwischen den Endgeräten wechseln und sind an keinen festen Arbeitsplatz gebunden.

Was gibt es für digitale Werkzeuge?

Wir, von der Agile Sales Company GmbH, benutzten für unsere tägliche Arbeit drei verschiedene Programme, die unseren Austausch untereinander und die Kundenzentrierung vereinfachen. Für unsere Zusammenarbeit im Team nutzen wir die Online-Lösungen Google Drive und Trello. Um einen leichteren Umgang mit unseren Kunden zu haben, benutzen wir als CRM-Lösung Hubspot.

Google Drive ermöglicht uns, dass wir all unsere Dokumente für Angebote oder Blogbeiträge speichern und uns untereinander schicken können. Es gibt die Möglichkeit Ordner oder sogar ein bestimmtes Dokument mit Kunden oder Kollegen zu teilen.

Außerdem können Sie Dokumente, Excel-Tabellen und PowerPoints auf der Drive erstellen und sie in verschiedenen Formaten herunterladen und weiterbearbeiten. Sie können bestimmte Dokumente für eine Offline-Bearbeitung markieren. Diese Dateien synchronisieren sich sobald eine Internetverbindung besteht.

Damit wir immer den Überblick behalten und die wichtigsten Aufgaben vor Augen haben, nutzen wir Trello.
Trello ist eine Online-Lösung in der Sie verschiedene “Work-Boards” anlegen können, um Aufgaben und Projekte im Blick zu haben. Sie können Spalten anlegen und in diesen Spalten Karten mit den entsprechenden Aufgaben platzieren. Sie können Aufgaben zuweisen oder Ihre Mitarbeiter ziehen sich selbstständig Aufgaben aus dem Board, indem sie sich die Aufgabe zuweisen.

Hubspot benutzen wir, um unsere Blogbeiträge oder Angebote zu verwalten. Bei unseren Beiträgen haben wir einen genauen Überblick über die insgesamten Aufrufe und wie lange ein Besucher auf der Seite war. Außerdem können wir vergleichen, wann unsere Newsletter am besten bei unseren Kunden und Interessenten angekommen. Mit dieser umfassenden Online-CRM-Lösung bekommen wir einen genauen Überblick, was unseren Kunden gefällt und woran wir noch arbeiten sollten.

Wie können digitale Tools die Kundenzentrierung erleichtern?

Neue CRM-Lösungen sind darauf ausgelegt, Ihnen zeitfressende Arbeit abzunehmen. Es werden Daten im Hintergrund gesammelt, ausgewertet und für Sie gebündelt dargestellt. Sie brauchen keinem Mitarbeiter die Aufgabe geben, wochenlang Zahlen auszuwerten: Das System übernimmt das für Sie. Die Programme versorgen Sie mit den nötigen Informationen, um sich die Fragen zu stellen: Was wollen Ihre Kunden? Was ist gut bei den Kunden angekommen und wo gibt es Verbesserungsbedarf?

digitale tools_Zeichenfläche 1Ihre Kunden erwarten schnelle Reaktionen auf Fragen und Wünsche: Ihr Kunde möchte zum Beispiel ein Angebot für eine Dienstleistung oder ein Produkt. Bei einer zu langen Wartezeit wird sich der Kunde in der Regel für ein Unternehmen entscheiden, das schnell auf die gewünschten Bedürfnisse reagiert hat.

Das Einmaleins der digitalen Tools

Digitale Tools sollen Ihnen und Ihrem Unternehmen helfen, den Arbeitsalltag schneller und einfacher zu bewältigen. Sie können Prozesse beschleunigen und arbeitsintensive Aufgaben vereinfachen. Je nachdem, welchen Bereich Sie mit digitalen Tools modernisieren wollen, digitale Tools können helfen:

  • den Betriebsalltag zu erleichtern.
  • die Flexibilität der Mitarbeiter und des ganzen Unternehmens zu unterstützen.
  • zeitaufwendige Aufgaben der Mitarbeiter zu übernehmen.
  • einen besseren und schnelleren Austausch außerhalb der Abteilungen zu schaffen.
  • die Kundenzentrierung zu verbessern.
  • die Mitarbeiter mit wertvollen Informationen zu versorgen.
  • einen besseren Überblick über das Kundeninteresse zu schaffen.
  • schneller Angebote zu erstellen und diese auf den Kunden genau anzupassen.
  • Ihren Kunden ein gutes Gefühl zu geben, da Ihre Mitarbeiter gut informiert sind.

Nutzen Sie digitale Prozesse um Ihre Kunden in den Mittelpunkt Ihres Handelns zu stellen.

"Wir sehen unsere Kunden als geladene Gäste einer Party, und wir sind die Gastgeber. Jeden Tag ist es unsere Aufgabe, jeden wichtigen Aspekt der Kundenerfahrung ein bisschen besser zu machen."
Jeff Bezos, CEO von Amazon

Von | 16. Oct 2019|

Team Agile Sales Company GmbH